Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    squarerigger
    - mehr Freunde

Links
  Divas Blog
  Alexander bloggt

Letztes Feedback
   5.10.17 05:40
    paydayloans.us.org
   12.10.17 15:18
    buy essay online
   12.10.17 23:00
    sex chat room
   15.10.17 12:15
    write my paper
   16.10.17 02:16
    essay writer online
   17.10.17 01:30
    sex chat free


http://myblog.de/veedra

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hilfe! Ich verhungere!

Wenn ich mich nicht irre, gibt es ein Buch mit diesem Titel. Laut diesem sollte ich mein Übergewicht in Mineralwasserkisten umrechnen und schlanken Menschen vorschlagen, so viele Kisten mal den ganzen Tag mit sich rumzutragen, damit die sich nicht immer wundern, warum meinereiner nicht lustig tanzt und springt den ganzen Tag und die Aussicht auf einen großen Ausflug per pedes mich nicht gleich in einen Begeisterungssturm ausbrechen lässt.

Dem bin ich bisher glaube ich noch nie nachgekommen.

Heute Morgen steckte ich in einem Dilemma ganz anderer Natur - Hunger, aber was esse ich bloß?

Immer wieder hört man ja von Unglücksfällen in unserer Wohlstandsgesellschaft, gestandene Männer (und auch vereinzelt Frauen) verhungern vor einem gut gefüllten Kühlschrank, weil nichts vorhanden scheint, das sich mit den aktuellen Gelüsten deckt.

Ähnlich erging es mir heute morgen, als ich unter leichtem Zeitdruck am Bahnhof ankam und noch schnell in die Bäckerei polterte. Kein Kunde vor mir, die Auslagen gut gefüllt.

WAS WILL ICH BLOß??

Da kommt auch schon die Verkäuferin. Fragt mich total unvorbereitet und ohne Vorwarnung, was ich möchte.

Woher soll ich das wissen? Mit so viel Entscheidungsstress am frühen Morgen kann ich nicht umgehen, ich habe also zwei Alternativen - entweder renne ich schreiend und wild mit den Armen wedelnd davon (mit der Konsequenz, dass ich diesen Laden nicht  mehr aufsuchen kann für die nächsten... sagen wir mal -vier- Monate) oder ohne wirklich nachzudenken sage ich das Erste, das in genau diesem Moment von meinen Augen im Funkenflug an mein Gehirn weitergeleitet wurde. So was kann ganz schön in die Hose gehen, da hatte ich dann schon mal eine Kirschtasche im Papierbeutelchen, obwohl ich keine Kirschen esse. Zumindest keine verbackenen.

Heute hatte ich Glück.

Marzipanschnecken von der Barbarossa-Bäckerei sind der Hit.

 

 

22.10.09 09:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung